Biogasregister nutzen als Gutachter

Gutachter nehmen eine der Schlüsselrollen im Biogasregister ein. Sie auditieren zuerst die Biomethananlage selbst und anschließend produzierte Biomethanmengen und – qualitäten. Der Produzent von Biomethan tritt normalerweise auf sie zu und bittet um die Auditierung seiner Biogasanlage. Diese wird von dem Gutachter vor Ort durchgeführt und das Ergebnis im Biogasregister zur Verfügung gestellt.
Die Nutzung des Biogasregisters ist für Gutachter_innen kostenfrei.

Hinweise für Gutachten

Um eine schnelle Prüfung und Verifizierung von eingereichten Anlagen- und Betriebsaudits zu ermöglichen, hat die dena ein Dokument mit Empfehlungen zur Erstellung der Gutachten erstellt.

Es enthält alle wesentlichen Kriterien für ein Anlagen- bzw. Betriebsaudit sowie Empfehlungen für einen kompakten und verständlichen Aufbau von Audit-Dokumenten.