Willkommen beim Biogasregister Deutschland

Das Biogasregister Deutschland ist eine Plattform zur standardisierten und einfachen Dokumentation von Nachweisen über Biogasmengen und -qualitäten im Erdgasnetz.

Es richtet sich an Produzenten, Händler und Verbraucher von aufbereitetem und in das Erdgasnetz eingespeistem Biogas, sogenanntem Biomethan oder Bioerdgas.

Im Biogasregister Deutschland werden Nachweise  für die Verwendung von Biogas dokumentiert, insbesondere für die:

  • Strom- und Wärmeproduktion (EEG)
  • Wärmeproduktion (EEWärmeG)

Als neutraler Stakeholder betreibt die Deutsche Energie-Agentur (dena) das Biogasregister und stellt ein System zur Verfügung, mit dem Biomethan von der Produktion bis zum Verbrauch zertifiziert und nachverfolgt werden kann.

Aktuelle Meldungen


Neue Schulungstermine

Es gibt neue Schulungstermine! Nähere Informationen finden Sie hier.


Nutzerforum 2018 am 26.Juni in Berlin

Am 26.06.2018 fand das Biogasregister Nutzerforum statt. Alle Vorträge finden Sie ab sofort online.


ERGaR stellt Antrag auf Anerkennung bei der europäischen Komission

Die European Renewable Gas Registry (ERGaR) - eine Kooperation verschiedener europäischer Biogasregister und Marktteilnehmer zur Ermöglichung der grenzüberschreitenden Übertragung von Biomethan-Nachweisen - hat kürzlich einen Antrag zur Anerkennung als freiwilliges System im Rahmen der Richtlinie 2009/28/EG (kurz RED) gestellt.

Die Einreichung stellt einen entscheidenden Meilenstein dar und bringt das Ziel der Schaffung eines einheitlichen europäischen Biomethanmarktes, das den grenzüberschreitenden Handel mit erneuerbaren Gasen erleichtern soll, einen Schritt näher.

Weitere Informationen